Reisestipendium SICOT

SICOT Logo
Die deutsche Sektion SICOT e.V. vergibt

5 Reisestipendien à 1.000 €

zur aktiven Teilnahme
am SICOT - Kongress 2015 in GUANGZHOU

 

Vom 17. – 19. September 2015 veranstaltet die SICOT den 36. SICOT Orthopaedic World Conference in Guangzhou  im Süden der Volksrepublik China. Hierzu vergibt die Deutsche Sektion der SICOT 5 Reisestipendien à 1.000 €.

Teilnahmeberechtigt ist jeder in Deutschland tätige Arzt unter 35 Jahre mit einem für den Kongress angenommenen Abstract.  Die Bewerberin / der Bewerber muss Associate-Member der SICOT sein (Jahresbeitrag € 60,- für Ärztinnen und Ärzte unter 40 Jahre).

Die Stipendiatin / der Stipendiat hält auf der Mitgliederversammlung 2015 der deutschen Sektion SICOT e.V., die während des nationalen Orthopäden- und Unfallchirurgenkongresses (DKOU 20. - 23.10.2015) in Berlin stattfindet einen Kurzvortrag über seine wissenschaftliche Arbeit und die Reise und verfasst einen schriftlichen Reisebericht.

Die Deadline für die Einreichung des Abstracts bei der SICOT Kongressorganisation ist der 15. März 2015.

Bis zum 11. Mai 2015 wird über die Annahme der eingereichten Präsentation entschieden. Alle Informationen zum Kongress finden sich unter http://www.sicot.org/guangzhou.
Die Abrechnung erfolgt nach Durchführung der Reise. Deadline für die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen für das Reisestipendium (Lebenslauf, Publikationsverzeichnis, Empfehlungschreiben des Klinikchefs, angenommenes Abstract) sind bis zum 01. Juni 2015 an den 1. Vorsitzenden der Deutschen Sektion SICOT e. V. zu richten:

Prof. Dr. med. Raimund Forst
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Rathsberger Str. 57
91054 Erlangen
Tel. 09131 - 8223 303
Fax 09131 - 8523 565
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen